Was ist Permanent Makeup

whatever you do, do it with love..

Strahe das ganze Jahr über mit Permanent Makeup: Zeitlos schöne Akzente, die den Tag überdauern!

Permanent Makeup, auch als Mikropigmentierung oder dauerhaftes Make-up bezeichnet, ist eine kosmetische Technik, bei der Farbpigmente in die Haut implantiert werden, um dauerhafte oder semi-permanente kosmetische Effekte zu erzielen. Im Gegensatz zu herkömmlichem Make-up, das täglich aufgetragen wird und oft abends wieder entfernt wird, bleibt Permanent Makeup für einen längeren Zeitraum erhalten.

Die gängigsten Anwendungen von Permanent Makeup umfassen:

  1. Augenbrauen-Mikropigmentierung (Microblading): Hierbei werden feine Linien in Form von Härchen gezeichnet, um die Augenbrauen zu formen und zu definieren. Dies verleiht den Augenbrauen ein natürliches Aussehen.

  2. Lippenkonturierung: Diese Technik betont die Lippenkontur durch das Einbringen von Farbpigmenten. Dadurch können die Lippen besser definiert und voller erscheinen.

  3. Eyeliner-Mikropigmentierung: Durch das Hinzufügen von Pigmenten entlang der Wimpernlinie wird der Eindruck von dichteren, dunkleren Wimpern erzeugt. Das kann den Augen einen intensiveren Ausdruck verleihen.

  4. Permanentes Rouge: Hierbei wird Farbe auf die Wangen aufgetragen, um einen dauerhaft frischen und rosigen Teint zu erzielen.

Permanent Makeup: Deine natürliche Schönheit, immer im Fokus!

Der Prozess der Permanent Makeup-Anwendung wird normalerweise von speziell ausgebildeten Fachleuten durchgeführt, die die Hautstruktur und Gesichtszüge berücksichtigen, um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Die Farbpigmente werden mit speziellen Geräten in die Haut eingebracht, und die Technik kann je nach gewünschtem Effekt variieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Permanent Makeup nicht wirklich „permanent“ ist, sondern sich im Laufe der Zeit verblassen kann. Die Haltbarkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die angewandte Technik, die Qualität der verwendeten Farbpigmente, die Hauttypen und die Pflege nach der Anwendung. Es ist üblich, dass Menschen regelmässige Auffrischungen benötigen, um die Intensität der Farbe beizubehalten.

Permanent Makeup im Winter: Schön durch die kalte Jahreszeit

Der Winter bringt nicht nur frostige Temperaturen und Schneeflocken mit sich, sondern auch Herausforderungen für unsere Haut und unser äusseres Erscheinungsbild. In dieser Jahreszeit neigen viele Menschen dazu, ihre Hautpflege-Routine anzupassen, um trockener Haut und anderen winterlichen Problemen entgegenzuwirken. In diesem Blogbeitrag werden wir uns darauf konzentrieren, warum Permanent Makeup im Winter eine clevere Entscheidung sein kann und wie es Ihnen helfen kann, auch in der kalten Jahreszeit strahlend und frisch auszusehen.

  1. Zeitsparend und praktisch: Im Winter sind die Tage oft kurz, und die Zeit für ausgiebiges Schminken am Morgen kann knapp werden. Permanent Makeup, wie zum Beispiel Microblading für die Augenbrauen oder Lippenkonturierung, ermöglicht es Ihnen, Zeit zu sparen und dennoch frisch und gepflegt auszusehen. Gerade wenn es draussen kalt ist, schätzt man die zusätzlichen Minuten im warmen Zuhause.

  2. Widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse: Schnee, Regen und Wind können herkömmliches Makeup im Winter leicht verschmieren oder verlaufen lassen. Permanent Makeup hingegen bleibt an Ort und Stelle, selbst bei widrigen Wetterbedingungen. Das bedeutet, dass Sie sich auch in der kalten Jahreszeit keine Sorgen um Ihr Make-up machen müssen und sich den ganzen Tag über selbstbewusst fühlen können.

  3. Natürliches Aussehen ohne Aufwand: Die Kunst des Permanent Makeups liegt darin, ein natürliches Aussehen zu erzielen. Im Winter, wenn die Haut oft zu Trockenheit neigt, ist weniger oft mehr. Durch die gezielte Betonung von Augenbrauen, Lippen oder Lidern mit Permanent Makeup können Sie einen dezenten, dennoch ansprechenden Look erzielen, ohne täglich mehrere Schichten Makeup auftragen zu müssen.

  4. Langanhaltende Frische: Die trockene Winterluft kann dazu neigen, herkömmliches Makeup schneller verblassen zu lassen. Permanent Makeup bleibt jedoch länger frisch und strahlend, da es in die oberen Hautschichten eingearbeitet wird. Das bedeutet, dass Sie den ganzen Tag über ein makelloses Erscheinungsbild geniessen können, ohne ständig nachschminken zu müssen.

  5. Selbstbewusstsein in der kalten Jahreszeit: Der Winter kann für viele Menschen eine herausfordernde Zeit sein, in der das Gemüt und das Selbstbewusstsein leiden. Ein gepflegtes Erscheinungsbild, das durch Permanent Makeup unterstützt wird, kann dazu beitragen, das Selbstvertrauen zu stärken und die winterliche Stimmung aufzuhellen.

Fazit: Permanent Makeup im Winter kann nicht nur dazu beitragen, Zeit zu sparen, sondern auch Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Ihnen ein frisches und natürliches Aussehen zu verleihen, das trotz der widrigen Wetterbedingungen lange hält. Wenn Sie also überlegen, Ihre Schönheitsroutine für die kalte Jahreszeit anzupassen, könnte Permanent Makeup die perfekte Lösung für Sie sein.

Filiale Zürich

Filiale Dietikon

Chat öffnen
Hallo, wie kann ich Ihnen behilflich sein?